Hamburg und seine Kirchen

HHKirchenEin Kirchenführer durch mehr als 50 Kirchen Hamburgs, die aufgrund ihrer Architektur und ihrer Kunstwerke zu den Sehenswürdigkeiten für Touristen und Einheimische zählen. Ihre Geschichte und die aktuellen Angebote wurden zusammengestellt von Matthias Gretzschel, Kulturressort-Redakteur des Hamburger Abendblatts.

Von Blankenese bis Altengamme, von Fuhlsbüttel bis Sinstorf und konzentriert im Innenstadtbereich sind sie zu finden: die markanten christlichen Kirchengebäude in Hamburg. Manche davon sind recht jung, wie die Franz-von-Assisi-Kirche in Neuallermöhe, die in den 1990er Jahren gebaut wurde. Dagegen stehen die beiden Innenstadtkirchen St. Petri und St. Jacobi auf Grundmauern aus der Mitte des 15. Jahrhunderts. Wenn diese Mauern erzählen könnten… Matthias Gretzschel gibt ihnen eine Stimme und führt knapp und prägnant durch die wichtigsten Stationen der Gebäudegeschichte und damit gleichzeitig durch ein Stück Stadt-, Religions- und Kulturgeschichte der Hansestadt.
Auch ein Tipp für Besucher des 34. Evangelischen Kirchentags, der ab 1. Mai 2013 in Hamburg stattfindet. Das Buch bestellen >>>