Willkommen in der Buchhandlung Holstenstraße

Sie finden uns in Hamburg-Altona, an der Kreuzung Holstenstraße / Max-Brauer-Allee. Wir haben täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet, samstags bis 14 Uhr.

Hier gibt es einen 360°-Rundgang durch die Buchhandlung >>>

Wir bieten eine große Auswahl an Büchern für jede Lebenslage, und Grußkarten und Geschenkideen für die Feste des Lebens. Das ganze Jahr über erhalten Sie bei uns die beliebten Herrnhuter Sterne, wir sind offizielles Depot. Als evangelische Fachbuchandlung haben wir die ganze Bandbreite an Bibelausgaben vorrätig, auch viele fremdsprachige; wir beraten gerne. Außerdem versenden wir täglich; gerne auch als Geschenk verpackt, zum Wunschtermin.

Stöbern Sie doch mal in unserem Online-Shop. Alles was Sie dort nicht finden, besorgen wir schnell und unkompliziert, meist über Nacht. Egal ob Fachliteratur, Bestseller oder Hörbuch. Bis 17.00 Uhr bestellen und am nächsten Morgen bei uns abholen, oder zusenden lassen. Einfach anrufen, eine E-Mail schreiben, das Kontaktformular nutzen oder direkt im Laden vorbeischauen.

Kaffeezeit mit David Neufeld

Kaffeezeit in der Holstenstraße.
Samstag, 25. März 2023. Beginn 15:30 Uhr. Eintritt frei, Anmeldung erforderlich.
David Neufeld ist Verleger aus Leidenschaft. An diesem Nachmittag wird er Bücher aus dem Neufeld Verlag vorstellen und von seinem bunten Arbeitsalltag berichten. In unserer Buchhandlung, in gemütlicher Atmosphäre, bei Tee, Kaffee und Kuchen.

Lesung mit Kerstin Wendel

Mittwochabends in der Holstenstraße,
am 22. Februar 2023, um 19:30 Uhr.
Eintritt frei, Anmeldung erforderlich.
Ballast loswerden und Balance finden. Ein ermutigender Abend – Lesung mit Musik.
Eine Lesung, die das Sehnsuchtswort „weniger“ unter die Lupe nimmt und gleichzeitig verlockt zu einem Leben in wunderbarer Fülle. Ehrlich, praktisch, erfrischend…

360° Grad Rundgang

Bild anklicken und durch die Buchhandlung spazieren.
Willkommen zum virtuellen Rundgang durch unsere Buchhandlung. Hier können Sie schon mal einen Eindruck gewinnen, von Größe und Sortiment in der Holstenstraße (Stand: Sommer 2022). Je nach Saison ergänzen wir das Angebot, und erweitern regelmäßig …

Neuerscheinungen Januar

News4Life – Januar 2023
Auch im neuen Jahr informieren wir Sie hier regelmäßig über Neuerscheinungen auf dem christlichen Büchermarkt. Mit dem Online-Blätterkatalog sehen Sie die frischen Titel des letzten Monats. Und mit einem Klick auf die Cover gelangen Sie direkt zum Buch in unserem Onlineshop – mit Leseproben und mehr Infos.

Wo die Winterrose blüht

Die Winterrose war mal wieder von Schnee bedeckt worden, doch Charlie ließ sie dieses Mal alleine gegen die Kälte ankämpfen. Sie würde die Nacht schon überleben. Daran hatte er keinen  Zweifel. Und am nächsten Morgen würde sie wieder zu neuem Leben erwachen…

Leseabende im Herbst

Wir laden herzlich ein, zur nächsten Lesung, am 09. November 2022. Beginn 19:30 Uhr. Eintritt frei, Anmeldung erforderlich.
Das Thema: „Hoffnungsvoll sterblich sein: Zuversichtlich und getrost dem Tod ins Auge sehen“. Ein Abend mit dem Theologen Dr. Rainer Behrens. Er spricht über das Buch von Atul Gawande „Sterblich sein: Was am Ende wirklich zählt. „

Friedenskämpferin, in Krisen und Gottvertrauen

2011 wagt sie das Abenteuer eines freiwilligen sozialen Jahres an der türkisch-syrischen Grenze. Von Krieg ist zuerst noch keine Rede. Doch dann werden die ausländischen Helfer von Unruhen überrascht. Aus Syrien strömen plötzlich hunderte von Flüchtlingen über die Grenze, in die Stadt Gaziantep. Darunter viele Kinder. Über Nacht wird Sabine Schnabowitz zur Schuldirektorin und kümmert sich um 400 Kinder. Mit Mut und Gottvertrauen geht sie …

News4Life Sonderausgabe Kalender 2023

Es ist schon wieder so weit: wir bauen in der Buchhandlung die Kalenderständer auf und fast täglich packen wir neue Kalender dazu. Losungen und Andachtsbücher sind schon weitgehend da und etliche der wunderschönen großen Wandkalender. Aber auch hübsche Schreibtischkalender, Taschenplaner, Abreißkalender mit täglichen Sinnsprüchen oder Bibelversen, und, und, und. Vorbeischauen lohnt sich! Wo dass nicht […]

Bäume der Hoffnung – ein Lebenswerk

Wie ein Mann die Wunder der Schöpfung nutzbar macht, um den Hunger zu besiegen Die Geschichte beginnt im Niger, einem Land fast vier Mal so groß wie Deutschland. Der australische Agrarwissenschaftler Tony Rinaudo hat hier riesige Wälder entstehen lassen – und das ohne einen einzigen Baum zu pflanzen. Er entdeckte das unterirdischen Wurzel-Netzwerk der Bäume, durch welches ein ganzer Wald wieder belebt werden kann…