52 Wochen Gartenglück

Mit wunderschönen Fotos und Illustrationen führt Hanni Plato durchs Gartenjahr. Sie vermittelt Wissenswertes und gibt praktische Tipps zu allerlei Pflanzen und ihrer fachgerechten Pflege. Dabei schlägt sie immer wieder den Bogen zu Gott als kreativem Schöpfer und Versorger.
Egal, ob man einen eigenen Garten besitzt, seinen Balkon genießt oder einfach von Natur-Oasen träumt: diesen Bildband anzuschauen ist wie eine kleine Auszeit vom Alltag, eine Tankstelle für die Seele und Einladung zum Gebet.

Ich aber darf dir immer nahe sein,
das ist mein ganzes Glück!
Psalm 73,28

Hanni Plato schreibt im Vorwort: „Ich empfinde es immer noch als großes Geschenk, dass wir 1999 ein 616m² großes Eckgrundstück erwerben und ein Holzhaus darauf bauen konnten. Zum Glück ist das Haus ziemlich klein, dadurch bleibt mehr Platz für den Garten. Mit einigen Gegebenheiten müssen wir leben: Der Boden ist lehmig und ziemlich steinig, bei Regen verwandelt er sich in einen schlammigen Sumpf und im Sommer wird er knochentrocken. Die Aussicht geht auf die Nachbarhäuser, das hat das Fotografieren für dieses Buch etwas schwierig gemacht. Trotzdem liebe ich meine kleine Oase, vielleicht gerade weil der Garten etwas wild und doch voller Leben ist. Auch ich bin leicht chaotisch und habe viele Ideen, irgendwie passt er zu mir. Aber am schönsten finde ich es, wenn ich dort Jesus begegne. Mir geht immer das Herz auf, wenn es in der Bibel um Pflanzen, Wachsen und Gott als Gärtner geht. Wenn ich dann im Garten werkle, denke ich über das Gelesene nach und rede mit Gott darüber. Oft ist es aber auch einfach nur schön, zusammen mit ihm im Garten zu  sein und seine Liebe zu genießen.“

Blick ins Buch – Leseprobe >>>

GartenGlück – Begegnungen mit Gott im Garten
durchgehend farbig
Gebunden, 224 Seiten (21 x 21 cm)
25.- €